Potenziale für
Menschen und Unternehmen

IPSUM – Potenziale für Menschen und Unternehmen

Wir haben hier für Sie eine Reihe von Fragen und Antworten, die Sie interessieren könnten, zusammengestellt. Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu uns auf, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Woher kommt der Name IPSUM?

Der Wortstamm aus dem lateinischen "ipse" entspricht dem deutschen Wort "selbst" – "nosce te ipsum" beispielsweise kann sinngemäß mit "erkenne Dich selbst" übersetzt werden.

Der Satz ist im übrigen eine vielzitierte Inschrift am Apollotempel von Delphi, als deren Urheber einer der Sieben Weisen, namentlich Chilon von Sparta, angesehen wird. Die Forderung wird im antiken griechischen Denken dem Gott Apollon zugeschrieben. Als "Nosce te ipsum" wurde die Anweisung ins Lateinische übernommen.

Für uns ist dies der IPSUM-Weg: die Balance zwischen Analyse und Bauchgefühl, zwischen Logik und Intution zu finden und so zu neuen Einsichten zu gelangen.

Was ist der IPSUM-Weg?

Der IPSUM-Weg beruht auf unserer Idee, konvergentes Denken (Logik, Analyse, Rationalität) und divergentes Denken (Intuition, Kreativität, Spiel) in einem iterativen Prozess ständig in den Dialog zu führen.

Unser Ziel ist dabei, Ihnen neue Freiräume für Ihre Potenzialsuche zu eröffnen.

Durch unseren IPSUM-Weg werden wir Ihre bisherigen Denkmuster verändern und Ihre bestehenden Sichtweisen erweitern. Wenn nötig, werden wir mit Ihnen unbekannten Boden auch außerhalb Ihrer eigenen Komfortzone betreten.

Wie kann ich mich auf eine IPSUM Beratung vorbereiten?

Eine gute Vorbereitung – auf beiden Seiten – trägt zu einer zeit- und kosteneffizienten Projektgestaltung bei. Daher möchten wir im Vorfeld des Projektes zentrale Aussagen, Dokumente, Daten, sowie Einzelpersonen oder Teams identifizieren, die für die Erreichung Ihrer Fragestellung maßgeblich sein werden. Mit dieser Informationsgrundlage können wir schnell einsteigen und den Fokus im Projekt effizient schärfen.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir erläutern Ihnen die Details dazu.

Wie lange dauert eine IPSUM Beratung?

Langjährige Projekterfahrung in unseren Themenfeldern erlaubt uns, Ihnen einen Vorschlag für eine solide und realistische Projektlänge zu unterbreiten.

Wir wollen im Grunde nur Eines erreichen: Ihre Potenziale nachhaltig heben und verankern – zu beiderseitigem Nutzen: Sie erreichen Wachstum und Weiterentwicklung und werden ein zufriedener Kunde, der uns bei Gelegenheit eine Empfehlung bei anderen Potenzialsuchern ausspricht.

Wie kann ich den Erfolg einer IPSUM Beratung messen?

Für viele der von uns begleiteten Projekte hat sich bewährt, dass wir VOR Beginn eine qualitative und quantitative Messung des Status-Quo durchführen (z.B. Mitarbeiterbefragung, Stakeholder Analyse, Erhebung maßgeblicher Kennzahlen (KPI's)) und diese dann nach Abschluss des Projekts sowie nach 3 und nach 6 Monaten wiederholen. Die Ergebnisse geben Ihnen direkt und nachvollziehbar Aufschluss über den Projekterfolg und zeigen ggf. Lücken auf, die wir dann rasch schließen können.

Was kostet eine IPSUM Beratung?

Wir haben eine klar strukturierte und transparente Kostenstruktur: Das Erstgespräch ist für Sie kostenfrei, schließlich müssen wir einander kennenlernen und einen groben Rahmen abstecken. Auf dieser Basis erstellen wir dann ein Angebot für Sie, in dem wir Art und Umfang des Projektes, eine Beschreibung der Projekt-Schritte mit den jeweiligen Kosten sowie einen ersten, mit Ihnen abgestimmten, Zeitplan vorschlagen.

Im Verlauf des Projektes überprüfen wir im Rahmen regelmäßiger Abstimmungsgespräche gemeinsam den Projektfortschritt sowie die Kostensituation. Änderungen oder neu hinzukommende Anforderungen an das Projekt werden wir so rechtzeitig identifizieren und können die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abstimmen.

Worin unterscheidet sich IPSUM von anderen Beratungsfirmen?

Wir sind der Überzeugung, daß es um SIE geht (Ihre Neugier, Ihre Bereitschaft für neue Wege). Unsere Aufgabe sehen wir darin, Sie auf unseren IPSUM-Weg mitzunehmen (unsere Erfahrungen und unsere spezielle Arbeitsweise) und gemeinsam Lösungen zu finden und Potenziale zu heben, die anders, unvergleichbar und sehr wahrscheinlich auch nur für SIE richtig und passend sind. Dazu tragen wir ebenso viel bei, wie auch Sie.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen
Talent Management und Business Development?

Ein Unternehmen erfolgreich zu führen, wird dauerhaft nur mit den richtigen Ideen für Wachstum und Gewinn sowie den qualifizierten und motivierten Mitarbeitern gelingen, die diese Ideen entwickeln und umsetzen.

Hier besteht für uns der Zusammenhang: Während Business Development die Frage stellt, welche Möglichkeiten das Unternehmen für sein Wachstum nutzen kann, sucht Talent Management nach den geeigneten Mitarbeitern, qualifiziert sie für ihre Aufgaben, schafft organisatorische Rahmenbedingungen und motiviert sie, sich langfristig für ihr Unternehmen zu engagieren.

Warum befindet sich die IPSUM-Akademie in der Lüneburger Heide?

Die Umgebung der Lüneburger Heide bietet der IPSUM-Akademie ideale Voraussetzungen, um mit Ihnen den IPSUM-Weg zur Entdeckung und Aktivierung Ihrer Potenziale zu begehen.

Hier steht alles genauso zur Verfügung, wie wir es für den Dialog zwischen der Intuition und der Logik unserer Kunden benötigen. Und hier – auf eigenem Grund und Boden – haben wir den Freiraum, mit Ihnen zu improvisieren, spontanen Eingebungen zu folgen oder den Tag bis in die Nacht zu verlängern, weil wir gerade einer Idee auf der Spur sind. Eben der IPSUM-Weg!