Woran wir arbeiten,
             was uns bewegt

IPSUM – Potenziale für Menschen und Unternehmen

Aktuell-6sFür einen internationalen Kunden aus der Automobilindustrie setzen wir eine Seminarreihe zur Entwicklung von Expertenkarrieren fort – zuletzt für den Unternehmensstandort in Rumänien.

Den Aufbau und die inhaltliche Gestaltung des Karrierepfades für Experten haben wir bereits vor einiger Zeit im Unternehmen etablieren können (Entwicklung und Aufbau einer Expertenkarriere), nun sehen wir, dass das Konzept gut angenommen und auch in den Auslandsgesellschaften des Unternehmens umgesetzt wird.

Das Unternehmen sieht erhebliche Potenziale, die im Fachwissen der Experten liegen, und die jetzt durch Aktivierung dieser Experten im Bezug auf unternehmerisches Handeln und aktives Problemlösungsverhalten genutzt werden sollen. Das ist ein schöner Erfolg für die Personalentwicklung im Unternehmen – und wir freuen uns, zu diesem Erfolg beitragen zu dürfen.
Marcus Vock

Aktuell-0sFür uns ist es immer wieder schön zu sehen, wenn sich Universitäten darum bemühen, Studierende auf das Berufsleben vorzubereiten. Daher freuen wir uns über den Auftrag einer Universität, das Thema Mentoring zu etablieren.

Zurzeit erarbeiten wir daher ein Mentoring-Programm für Studierende, die beruflich in der „freien Wirtschaft" arbeiten möchten und sich dazu im Vorfeld praxisnah orientieren wollen. Das Programm bietet über ein Semester hinweg – zusätzlich zu den Gesprächen zwischen Mentoren und Mentees – verschiedene Workshops und Seminare, die den Einstieg in das Berufsleben und den Übergang zwischen Studium und Beruf für beide – Unternehmen und Absolventen – erleichtern.
Prof. Dr. Birgit Vock-Wannewitz

Aktuell-5sGerade ging der erste Workshop zum Thema „Schlüssel­qualifikationen für den erfolgreichen Einstieg von Wissenschaftlern in ein unternehmerisch geprägtes Arbeitsumfeld" zu ende. Dieser Pilot hat die Teilnehmer auf die Herausforderungen der freien Wirtschaft im Unterschied zu Forschung und Lehre vorbereitet und ermöglicht ihnen, Ihre Karrierepotenziale zu nutzen, indem sie ihre fachlichen Qualifikationen „unternehmerisch" einbringen und Kollegen und Vorgesetzte für ihre Ideen begeistern.
Marcus Vock